ASR A1.7 Optimierung der Schließkräfte

Zukünftig werden alle Industrie-Sektionaltore mit einem 64mm Bodengummi ausgestattet.

Aufgrund des längeren Nachlaufwegs werden an der Hauptschließkante bessere Schließkräfte erzielt, was Vorteile bei den jährlichen Wartungen nach ASR A1.7 oder Um- oder Nachrüstungen mit sich bringt.

 

Um das höhere Abschlussgummi zu kompensieren sowie eine einheitliche Außenansicht im gesamten Produktportfolio
sicherzustellen, wurde die niedrige Schlupftürschwelle von 15mm auf 22mm angepasst. 

 

 

Die 22mm Alu-Schwelle ist mit einer Bautiefe von 111mm etwas schmaler als der Vorgänger (bisher 124mm), wodurch sich ein flächenbündiger, harmonischer Abschluss mit dem Alu-Dreiecksprofil auf der Innenseite ergibt. Zudem liegt die 22mm Schwelle nicht vollflächig, sondern nur auf den äußeren Stegen, auf dem Fußboden auf, wobei ein in der Alu-Schwelle integriertes Gummiprofil die Abdichtung übernimmt. 

 

Durch diese Maßnahme sichert Alpha auch in Zukunft die bekannte Produktqualität

B2K-Tortechnik GmbH

Hammerstraße 34

D- 57645 Nister

 

 

Tel:  02662 | 94762-0

Fax: 02662 | 94762-29

 

E-Mail: info@b2k-tortechnik.de

Servicebüro Ost

Frank Siegel

D- 09244Lichtenau

 

Tel:  037206/897-03
Fax: 037206/897-04

 

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Tortechnik-News